Nordtour

Nachhaltiger Tourismus in Ghana

Nordtour „Der weite Norden Ghanas – Baobabs und alte Bauernkunst“

Upper East“, eine der Nordregionen Ghanas, liegt weit ab von den großen Städten und Autorouten. Hier hat die Welt einen gemächlicheren Rhythmus als im Süden. Traditionelle Bauern- und Hirtenkulturen, alte Handelswege der Haussa und ein toleranter afrikanischer Islam prägen das Leben; die modernen Entwicklungen sind noch wenig spürbar.

In den Monaten August bis Oktober zeigt sich die savannenähnliche Gegend als zauberhafte grüne Parklandschaft. Herden von Buckelrindern ziehen langsam hindurch, gefolgt von Hütekindern auf ungesattelten kleinen Eseln; uralte riesige Baobab-Bäume beschatten kleine Bauerngehöfte, die mit ihren geschwungenen Mauern und kunstvollen Wandbemalungen fast wie Hundertwasser-Kunstwerke aussehen.

Unser ghanaischer Reiseleiter Gabriel stammt aus dieser Gegend. Mit ihm können Sie die besondere Schönheit seiner Heimat und die gelassene Freundlichkeit ihrer Bewohner entdecken.

Nordtour – Details                           Nordtour – Tabellarische Übersicht


WordPress theme: Kippis 1.13.3