Die Leitung des KASAPA Projekts

KASAPA Tourismus-Projekts – die Leitung:

Kofi B. Acheampong ist gelernter “civil engineer”, bildete sich aber innerhalb von 4 Wochen zum Bass-Gitarristen aus, um in die big band des berühmten ghanaischen Trommlers Mustapha Tettey Addy einzutreten. Dort lernte er seine spätere Frau Susanne kennen und wurde in das Abenteuer des inter-kulturellen Tourismus einbezogen.

Dr. Susanne Stemann-Acheampong studierte Theologie und Psychologie, führte sozialwisenschaftliche Forschungsprojekte durch – aber dann fand sie traditionelles afrikanische Trommeln viel interessanter. Der allererste Ferienworkshop von Mustapha Tettey Addy lockte sie 1981 nach Ghana, wo sie sich in den “dunklen Kontinent” verliebte und (einige Jahre später) in einen bestimmten Mann.

Ende der achtziger Jahre starteten beide ein Tourismus-Unternehmen, das spätere KASAPA Centre. Als “managing director” und “madam director” bilden sie die Leitung des KASAPA Tourismus-Projekts. Susanne Stemann-Acheampong vertritt das KASAPA Centre auch als Reiseveranstalterin (siehe Online-Buchung)

Kontakt                    Online-Buchungsanfrage

WordPress theme: Kippis 1.13.3